Patientenzufriedenheitsanalysen in Kliniken, Krankenh?usern und gr??eren Arztpraxen

Studien, die sich mit der Frage nach zentralen Faktoren von Genesungserfolgen besch?ftigen, konzentrieren sich meist auf unterschiedliche Theorien. Im Lauf der Forschung konnten einige dieser Theorien falsifiziert werden (z. B. Eysencks), andere auf Selbstauskunft basierende Studien revidierten auf Grund nur geringer Korrelationen zumindest einige aufgestellte Thesen. In  Patientenanalysen im Rahmen des medipos.-Netzwerkes verfolgen wir eine dynamische und gleichzeitig transaktionale Herangehensweise, die unterschiedliche Einflussfaktoren in ihrer jeweiligen Kombination mit anderen Faktoren und nicht isoliert betrachtet. Zudem spielt im Modell die Patienten-Arzt- bzw. Patienten-Pflegepersonal-Interaktion eine entscheidende Rolle. Diese wird bestenfalls dynamisch im Zeitverlauf betrachtet.

Alle Faktoren werden ?ber einen Patientenfragebogen entweder im Krankenhaus oder in der Arztpraxis bzw. ?ber telefonische Befragungen nach einem Krankenhausaufenthalt erfasst und flie?en in ein Prognosemodell ein, das Sch?tzungen f?r die Klinik und sogar jeden einzelnen Patienten erm?glicht.

Kontakt

KONTUR 21? GmbH
Markus Schubert MA
K?the-Kollwitz-Stra?e 60
04109 Leipzig

+49 (0)341 4782712
schubert(at)kontur21.de

 

 
2009
© medipos. | Plattform für Gesundheitsmanagement
   Home   |   Impressum      |   Informationen