deutsch  english  español
Markt- + Meinungsforschung
Zufriedenheitsanalysen

Wir bieten Leistungsanbietern im Gesundheitswesen die Unterstützung ihrer Qualitätsbeauftragen an, um die Zufriedenheit von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern zu erfassen, auszuwerten und die Ergebnisse für zielgerichtete Strategie- und Marketingmaßnahmen zu nutzen.

Patienten-, Bewohner- und Angehörigenzufriedenheit gehören zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren von Leistungsanbietern im Gesundheitswesen wie bspw. Senioreneinrichtungen oder Krankenhäuser. Sie sind zentral für die Stärkung der Wettbewerbsposition, die im immer stärker wettbewerblich ausgerichteten Gesundheitsmarkt, eine zunehmend wichtiger werdende Rolle hinsichtlich des Erfolgs einnimmt, da der Markt sich heute in einer Situation der Überkapazitäten befindet und neue Anbieter im Tiefpreissegment hinzukommen. Neben der Kundenzufriedenheit ist die Zufriedenheit der Mitarbeiter ein weiterer Erfolgsfaktor, da sie unmittelbaren Einfluss auf die Zufriedenheit der beiden erstgenannten Gruppen hat.

Einer kontinuierlichen Messung und methodisch korrekten Analyse der Zufriedenheit dieser drei Gruppen mit den Leistungen der jeweiligen Einrichtung kommt dabei insofern besondere Bedeutung zu, als das darauf basierend gezielt Maßnahmen zur Verbesserung von Qualität und Service entwickelt werden können. Erweitert man das Befragungsspektrum auf neue Zielgruppen, die ausschlaggebend für die Auswahl einer Einrichtung sind (z.B. niedergelassene Ärzte, Gemeinden und Wohnanlagen), so können hieraus zusätzliche strategische Optionen zur Steigerung der Patienten bzw. Bewohnerzahlen abgeleitet werden.

Neben der externen Durchführung von Zufriedenheitsanalyse bieten wir auch die Qualifizierung der intern Verantwortlichen – häufig die Leitungen und Mitarbeiter des Qualitätsmanagements – an, um die Durchführung, Auswertung und Ergebnisdarstellung selbständig durchführen zu können. Dies bietet sich insbes. dann an, wenn die Zufriedenheitsanalysen als Panelbefragungen über den Zeitraum von mehreren Jahren erfolgen soll.

<- Zurück zu: HOME

Weitere aktuelle Projekte

...............................................................................................................................................

Internationalisierung
Geschäftsanbahnungsreise nach Bolivien zum Thema Bergbau und Erdgasindustrie, 15.06.-19.06.2015

Die CONOSCOPE GmbH lädt gemeinsam mit der AHK Bolivien und den Branchenpartnern Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. (GKZ) und DBI Gas und Umwelttechnik GmbH im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie[mehr]

...............................................................................................................................................

Regionalanalyse
Analyse der regionalökonomischen Effekte der enviaM Gruppe

Zum wiederholten Male begleitet CONOSCOPE die enviaM bei der Analyse ihrer regionalwirtschaftlichen Bedeutung. Seit 2009 analysieren wir kontinuierlich die volkswirtschaftlichen Effekte der enviaM in Ostdeutschland. [mehr]

...............................................................................................................................................

Regionalanalyse
CONOSCOPE begleitet die Stadt Riesa bei der Neuausrichtung ihres Stadtmarketings

Im Rahmen eines zweistufigen Befragungsprozesses wurden Meinungen, Perspektiven und Anregungen regionaler Akteure gesammelt, verdichtet und ausgewertet. [mehr]

...............................................................................................................................................

Regionalanalyse
CONOSCOPE untersucht die volkswirtschaftliche Bedeutung der sächsischen Landwirtschaft

In einer Studie mit dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie hat die CONOSCOPE die volkswirtschaftliche Bedeutung der sächsischen Landwirtschaft im Jahr 2012 untersucht.[mehr]

...............................................................................................................................................

Regionalanalyse
CONOSCOPE untersucht die regionalwirtschaftliche Bedeutung des EWE Konzerns

In einer wissenschaftlichen Studie haben wir die Bedeutung des EWE Konzerns in den Geschäftsregionen Ems Weser Elbe, Bremen und Brandenburg Rügen für das Jahr 2012 untersucht. Die regionalen Effekte für den Arbeitsmarkt und Einkommen sowie die region[mehr]

...............................................................................................................................................

Internationalisierung
Geschäftsanbahnungsreise nach Peru und Chile für die Branchen Bergbau/Rohstoffe, Maschinen- und Anlagenbau, 4.-8.11.2013

Geschäftskontakte in Peru und Chile für deutsche Technologieanbieter für den Bergbau und den Maschinen- und Anlagenbau entwickelt[mehr]

...............................................................................................................................................

Internationalisierung
Geschäftsanbahnungsreise nach Spanien für die Branchen Umweltschutz, Entsorgung, Klimaschutz und Energie (Abfall- und Recyclingtechnologien), 31.3.-4.4.2014

Neue Geschäftsbeziehungen mit spanischen Global Playern aufgebaut und Eintritt in einen Markt, der weit über Spanien hinaus geht[mehr]

  ..........................................................................................................................................................................................................................................
2020
|   Copyright CONOSCOPE® RESULTING GROUP   |   Weblog   |   Impressum   |   Downloads